Schwerlastkran in den Graben gekippt

    15

    (rtn) Nach einem Unfall war die L 90 am Donnerstagabend zwischen Lasbek und dem Autobahnkreuz Bargteheide voll gesperrt. Ein 45-Tonnen-Kran einer Ostholsteiner Firma war dort umgekippt.

    Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer Richtung Autobahnkreuz unterwegs, als er hinter einer Kurve aus noch unbekannter Ursache in den Grünstreifen neben der Straße geriet. Dabei verlor der Fahrer des Schwerlastkrans die Kontrolle über das schwere Fahrzeug, geriet in den Straßengraben und kippte um. Der Fahrer blieb unverletzt.
    Mit einem 45 – und 60-Tonnen Kran hoben die Bergungsspezialisten der Eignerfirma den verunglückten Kran aus dem Graben heraus und stellten ihn zum Abtransport auf einen Tieflader. Während der Bergungsarbeiten hatte die Polizei die Straße für mehr als zwei Stunden lang voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.