Sekundenschlaf – Auto prallt in Leitplanke

    22

    (rtn) Bei einem Unfall wurden am frühen Sonntagmorgen auf der A1 kurz hinter der Ausfahrt Stapelfeld zwei Autofahrer verletzt.

     

    Vermutlich wegen Übermüdung war der Fahrer eines Ford Focus gegen 05.40 Uhr gegenüber des Parkplatzes Ellerbrook in die Leitplanke geknallt, ein nachfolgender Mercedesfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr in die Unfallstelle hinein. Nach einer Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt wurde die beiden Verletzten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

    Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten waren beide Fahrstreifen der A 1 in Richtung Norden fast eine Stunde lang voll gesperrt. Dadurch kam es zu Behinderungen und einem Stau. Feuerwehrleute räumten die Fahrbahn frei, sicherten die Unfallstelle und streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemitteln ab.

    Im Einsatz waren: FF Stapelfeld, FF Stemwarde, Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei