Siek: Feueralarm nach technischem Defekt

    0

    (rtn) Zu einem vermuteten Kabelbrand wurden am Mittwochnachmittag die Freiwilligen Feuerwehren FF Siek, FF Meilsdorf und FF Hoisdorf alarmiert. Nach einem Kurzschluss waren Sicherungen herausgeflogen und es roch verbannt im Gebäude einer Firma für Wundmanagement in der Hauptstrasse in Siek.

    Daraufhin hatten die Mitarbeiter die Feuerwehr informiert und sich vor dem Gebäude in Sicherheit gebracht.

    Unter Atemschutz überprüften die eingesetzten Feuerwehrleute das Gebäude, stellten aber keinen offensichtlichen Brandschaden oder ein Feuer an der Anlage fest. Das Gebäude wurde belüftet und ein Elektriker zur Überprüfung der Anlage informiert.

    Mehr Bilder