Siek: Unfall mit geklautem Auto

    13

    (rtn) Nach einem Unfall mit einem in Tangstedt gestohlenen Range Rover sucht die Polizei Zeugen. In der Nacht zu Donnerstag war es zwischen 00.00 Uhr und 06.25 Uhr, auf der “Alte Landstraße” in Siek zu einem Verkehrsunfall gekommen. 

    Nach Angaben der Polizei fuhr ein Range Rover offensichtlich mit überhöhter Geschwindigkeit die Alte Landstraße, vom Kreisverkehr kommend, in Richtung Siek/Meilsdorf. Am Ende der dortigen leichten Rechtskurve bemerkte der Fahrer zwei am
    rechten Fahrbahnrand abgestellte Fahrzeuge zu spät. Der Range Rover kollidierte zunächst vorne rechts mit dem Heck eines Mitsubishi und anschließend seitlich mit einem davor geparkten Kia. Durch den Aufprall brach bei dem Rover die Radaufhängung und das Fahrzeug rutschte noch ca. 35 m weit und kam anschließend im Einmündungsbereich zur Hauptstraße zum Stehen. Ob der Fahrer durch den Unfall verletzt wurde, ist nicht bekannt. Er flüchtete unerkannt vom Unfallort. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

    Bei den Ermittlungen später stellte sich heraus, dass der Range Rover in derselben Nacht “Im Dorfring” in Tangstedt entwendet wurde.

     

    Die Polizei sucht Zeugen:
    Wer hat den Unfall beobachtet und kann möglicherweise Angaben zum Fahrer machen? Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Großhansdorf unter der

    Telefonnummer 04102 / 4565-0.