Sottorf: Großeinsatz nach Scheunenbrand

    37

    (rtn) Ein Feuer in einer über sechzig Jahre alten Scheune hat am Dienstag einen Großeinsatz für die Feuerwehr in der Sottorfer Dorfstraße in Rosengarten-Sottorf (Landkreis Harburg) ausgelöst.

    Ein Nachbar hatte gegen 11.30 Uhr die Rauchwolken über der Scheune bemerkt und den Notruf gewählt. Als die ersten Feuerwehrleute kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Dach. Durch den schnellen Löschangriff blieb das Feuer auf einen Teil des Gebäudes beschränkt.

    Laut Angaben der Polizei wurde die Scheune als Lager benutzt. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.