Spalier zum Abschied für die Helfer

    38

    (rtn) Im Rahmen einer Feierstunde sind am Donnerstagabend im Katastropenschutz Zentrum des Kreises Stormarn in der Turmstraße in Bad Oldesloe die aus dem Katastrophenschutz ausscheidenden ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer verabschiedet worden.

    Landrat Dr. Henning Görtz sprach dazu seinen Dank und Anerkennung für das geleistete  Ehrenamt und den Dienst am Nächsten aus und überreichte Urkunden und Präsente. Danach begrüßte er die neuen Helferinnen und Helfer im Amt. Zum Abschied standen alle Helfer für ihre Ehemaligen vor der Fahrzeughalle des Katastrophenschutzzentrums Spalier und spendeten kräftigen Applaus.

    Verabschiedet wurden:
    Ingrid Baumgart, Helferin der 2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld
    Edith Lizenroth, Helferin der 2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld
    Albert Iken, Führung der 1. Brandschutzbereitschaft Nord
    Hans-Hinrich Sönksen, Mitglieder der Technischen Einsatzleitung (TEL)
    Dieter Ritscher, langjährige Einsatzeleitung Betreuung und später Helfer  2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld
    Horst Lizenroth, Gruppenführung der 2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld
    Knut Harder, Einsatzleitung Sanität und später Gruppenführung der 7. Sanitätsgruppe der DLRG Stormarn e.V. in Bargteheide
    Burkhard Giese, Helfer der 1. Sanitätsgruppe des DRK in Bargteheide
    Monika Albers, Helferin der 1. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld