Spannender Wettkampf – Bad Oldesloe gewinnt Stadtwette

    449

    Bad Oldesloe (rtn) “An die Kartons und los”. In einem spannenden Wettkampf haben die Oldesloer bei der NDR-Sommertour die Stadtwette gewonnen. Eine Wette, die es in sich hatte, “war sie doch die vermutlich komplizierteste Stadtwette in 15 Jahren Sommertour”, sagte Schleswig-Holstein Magazin Moderatorin Vèrena Püschel kurz vor dem Wettkampf.

    Rund 300 Freiwillige zogen jeweils einen Umzugskarton über, auf dem ein Buchstabe stand. Aus diesen mussten sie die erste Strophe und den Refrain von Christina Stürmers Hit “Millionen Lichter” bilden. Das waren immerhin 566 Zeichen inklusive Leerzeichen. Dafür hatten sie 20 Minuten Zeit.

    Schon bei der Generalprobe am vergangenen Dienstag war klar, ein Plan musste her, sonst wird es ein Gewussel und hoffnungsloses Hin- und Hergerenne. Also gab es mehrere Buchstaben-Koordinatoren die Ordnung in die alphabetische Aufstellung brachten und Spielleiter Ingo Bernotat gab taktische Anweisungen über das Megaphon.

    Auch genügend Buchstabenträger waren da, sogar zwei extra angereiste Fangruppen aus Österreich und Bayern sowie die Motorradgruppe Freedom Riderz aus Meddewade gingen zusammen mit den Bad Oldesloern hochmotiviert an den Start.

    Sogar die FDP-Landtagsabgeordnete Anita Klahn hatte sich einen Karton mit einem großen N übergestülpt und machte beim großen Spiel der Buchstaben mit und Kreispräsident Hans-Werner Hartmut und dessen Ehefrau Cornelia Harmuth, Bürgervorsteherin aus Bargteheide feuerten die Spielteilnehmer kräftig an.

    Noch vor der geforderten Zeit hatten die Bad Oldesloer unter großem Jubel der zahlreichen Zuschauer die Wette gewonnen und Bürgermeister Jörg Lembke nahm voller Stolz die Urkunde des NDR entgegen: “Ich habe ja vorher schon gesagt: Wenn es einer schafft, dann Bad Oldesloe. Ist doch gar keine Frage”, freute er sich. “Das war ganz toll”. Tausende vor der Bühne jubelten und feierten die Helfer. Dann wurde prompt die Wettschuld eingelöst. Vèrena Püschel gab gemeinsam mit NDR 1 Welle Nord Moderator Julian Krafftzig dem Publikum einen aus.

    Danach startete das Musik-Programm: Erster Act des Abend war die Band Freestyle, danach begann mit rockigem Sound die Österreicherin Christina Stürmer ihr Programm am späten Abend.

    Noch zwei Mal feiern der NDR mit seiner Sommertour in Schleswig-Holstein. Die nächste Station ist das Amt Süderbrarup am Sonnabend, den 17. August, und schließlich am Sonnabend, den 24. August, in Sierksdorf. Das Finale der Sommertour findet traditionell dort im Hansapark statt. Quelle: ndr, rtn

    Mehr Bilder