Stapelfeld: Vollsperrung nach Unfall

    2

    (rtn) Bei einem Unfall wurde am Montag auf der A 1 der Fahrer eines Citroën Berlingo verletzt. Der Mann etwa 100 Meter vor der Ausfahrt Stapelfeld gegen zwei Leitplanken geprallt.

    Nach ersten Erkenntnissen war der Mann Richtung Hamburg unterwegs, als er vor der Autobahnabfahrt Stapelfeld zunächst gegen die rechte Leitplanke geprallt  und in der Folge in die Mittelleitplanke prallte. Beim Zusammenprall fielen diverse Sachen aus dem Auto heraus und verteilten sich auf der Fahrbahn. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten hatte die Polizei die Autobahn in Richtung Süden voll gesperrt. Dadurch staute sich der Verkehr auf etwa drei Kilometer zurück. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.