Start zum 833. Hamburger Hafengeburtstag

    0

    Hamburg (rtn) Mit der traditionellen Einlaufparade begann bei wechselhaften Wetter der 833. Hafengeburtstag in Hamburg. Dabei feiern eine Vielzahl an Wasserfahrzeugen vor der einzigartigen Kulisse der Landungsbrücken wieder einmal das größte Hafenfest der Welt und begeistern zehntausende Menschen am Ufer. Angeführt wurde die Einlaufparade in diesem Jahr von der Fregatte „Bayern

     

    Um Punkt 13.30 Uhr läutete Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) gemeinsam mit dem Botschafter des Partnerlandes Kroatien, Gordan Bakota, die Schiffsglocke auf dem Frachtensegler „Rickmer Rickmers“. Damit gaben die beiden den offiziellen Startschuss für den Hafengeburtstag. Die Hansestadt und Kroatien verbinde seit langer Zeit eine gute und freundschaftliche Beziehung, sagte Westhagemann. „Hamburg macht beim Hafengeburtstag sein Tor zur Welt noch ein Stück weiter auf und heißt alle willkommen“, fügte er hinzu, berichtet der NDR

    Mehr Bilder