Stormarn: 45 Neuinfizierte und zwei weitere Todesfälle

    0

    (rtn) Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten COVID-19-Fälle in Stormarn beträgt seit Beginn der Pandemie jetzt 3520 mit Stand vom 7. Januar um 15:00 Uhr.
    Im Kreis Stormarn mit 244.156 Einwohnern wurden innerhalb der vergangenen sieben Tage demnach 258 Neuinfektionen bestätigt. Das entspricht einem Inzidenzwert von 105,7 Infektionen pro 100.000 Einwohnern. Neben 45 Neuinfektionen musste das Gesundheitsamt am Mittwoch außerdem zwei weitere Todesfälle von Menschen vermelden, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden waren.

    Es handelt sich laut Kreisverwaltung um einen Mann und eine Frau der Altersgruppe über 80 Jahre. Damit sind seit Beginn der Pandemie bisher 90 Menschen im Kreis Stormarn verstorben.

    Der Kreis Stormarn weist noch einmal auf die automatische Quarantäneverpflichtung hin.

    Personen, die Kenntnis davon haben, dass bei Ihnen eine Covid-19-Infektion vorliegt und Personen, die als Kontaktpersonen der Kategorie 1 einzustufen sind, weil Sie mind. 15 Minuten einen engen (face to face) oder direkten Kontakt zu einer infizierten Person hatten, sind gemäß einer Allgemeinverfügung des Kreises Stormarn verpflichtet, sich unverzüglich nach Kenntnisnahme auf direktem Weg in ihre Häuslichkeit zu begeben und sich bis auf weiteres ständig dort abzusondern/aufzuhalten.

    Ferner besteht die Verpflichtung, mit dem zuständigen Gesundheitsamt Kontakt aufzunehmen.

    Mehr Bilder