Stormarn: Tödlicher Unfall in Stapelfeld

    0

    (rtn) Bei einem Unfall starb am Montagabend in Stapelfeld ein 80 Jahre alter Mann. Nach ersten Erkenntnissen war der Autofahrer auf der Hauptstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als er offenbar wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

    In Höhe der Straße Am Schwartenreeten überfuhr das Auto zunächst unkontrolliert einen Erdwall, rammte dort einen Laternenmast, durchbrach einen hölzernen Weidezaun, schleuderte über eine Grundstückseinfahrt und blieb schließlich auf einer Koppel neben einen Baum stehen.

    Trotz einer sofort eingeleiteten Reanimation durch den Rettungsdienst und Notarzt starb Mann noch am Unfallort. Während der Rettungsarbeiten hatte die Freiwillige Feuerwehr Stapelfeld einen Sichtschutz an der Unfallstelle aufgebaut.

    Für die Dauer des Einsatzes war die Hauptstraße von der Polizei zeitweise voll gesperrt.

    Mehr Bilder