Suchaktion nach vermeintlich vermisster Frau

    0

    (rtn) Spaziergänger hatten ein Surfbrett entdeckt, dass alleine im Wasser der Bille in Hamburg-Bergedorf trieb. Daraufhin wurden die Rettungskräfte zur Ernst Mantius Straße in Höhe Reetwerder geschickt.

    Als die Einsatzkräfte eintrafen, trieb ein herrenloses grünes Surfbrett in der Mitte der Bille. Eine Person war nicht zu sehen. Es wurden mehrere Boote zu Wasser gelassen.

    Am Surfbrett angekommen, bemerkten die Feuerwehrleute eine Kette mit Anker am Brett.
    Beides wurde geborgen und an Land gebracht. Noch während der Suchaktion meldete sich eine Frau bei den Rettungskräften. Sie wurde wegen einer Kreislaufschwäche vom Rettungsdienst versorgt. Danach brachen die Rettungskräfte die Suchaktion ab.

    Mehr Bilder