Tödlicher Unfall auf der B 432

    42

    (rtn) Bei einem schweren Unfall starb am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 432 ein 64 Jahre alter Mann aus dem Kreis Pinneberg. Zwei weitere Menschen wurden verletzt.

     

     

    Nach ersten Erkenntnissen war der 64-Jährige auf der 432 zwischen Norderstedt und Tangstedt (Kreis Stormarn) auf ein weiteres Auto und einen LKW aufgefahren.

    Bei dem Unfall wurden zwei Menschen von der Feuerwehr aus den zertrümmerten Fahrzeugen befreit. Die Verletzten wurden nach einer Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der umfangreichen Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B 432 für über drei Stunden lang voll gesperrt. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt. Zur Klärung des Unfallhergangs zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu.