Tödlicher Unfall auf der Landstraße

    112

    Schmilau (rtn) Auf der Salemer Straße in Schmilau (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist am Montagnachmittag ein Audi A 4 von der Straße abgekommen, gegen einen Baum am Straßenrand geprallt und auf die Straße zurück geschleudert. Eine 84 Jahre alte Mitfahrerin, die bei dem Unfall auf der Rückbank des Wagens saß, wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

    Der 84-Jährige Ehemann der Frau wurde schwer verletzt. Der fünfzigjährige Sohn des Ehepaares  wurde bei dem Unfall hinter dem Steuer seines Fahrzeugs eingeklemmt. Die an der Unfallstelle eingesetzten Feuerwehrleute holten den Mann mit schwerem Gerät nach etwa knapp einer Stunde Dauer aus dem total demolierten Auto heraus. Auf Grund erster Unfallmeldungen hatte die Leitstelle ein Großaufgebot von Rettungskräften zum Unfallort geschickt. Im Einsatz waren FF Schmilau, FF Ziethen, FF Glinde für Notarzttransport, Rettungsdienst mit Leitendem Notarzt, Notarzteinsatzfahrzeuge, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Rettungshubschrauber Christoph 12 aus Siblin und die Polizei. Die Unfallursache ist noch unklar. Zu den Ermittlungen zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu und beschlagnahmte das Fahrzeug.