Tödlicher Unfall in Poppenbüttel

    43

    (rtn/ots)  Eine 60 Jahre alte Frau ist am Sonntag in der Auffahrt einer Tiefgarage im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel von ihrem eigenen Auto überrollt worden. Nach Polizeiangaben starb sie an ihren Verletzungen. Die Frau hatte ihren Wagen ungesichert an der Auffahrt abgestellt.

    Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen stellte die 60-Jährige ihren Hyundai ix 20 an einer abschüssigen Tiefgaragenzufahrt ab und verließ das Fahrzeug, um das dortige Garagentor zu öffnen.

    Als sich das ungesicherte Fahrzeug selbstständig in Bewegung setzte und die Zufahrt herabrollte, versuchte die 60-Jährige nach ersten Erkenntnissen noch vergeblich, das Fahrzeug an der Motorhaube zu stoppen. Die Frau  wurde von dem Fahrzeug überrollt und erlitt schwerste Verletzungen. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Unfallrekonstruktion ist ein Sachverständiger hinzugezogen und ein 3D-Laserscanner eingesetzt worden. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.