Transporter gerät während der Fahrt in Brand

    3

    (rtn) Während der Fahrt geriet am Dienstagmittag der Fiat-Transporter eines Kurierfahrers an der K 80 in Stormarn in Brand.

     

    Der Mann war in Richtung Autobahn A1 unterwegs, als er den Brandgeruch bemerkte. Er fuhr nach rechts auf einem Parkplatz an einem Wirtschaftsweg neben der viel befahrenen K 80 und setzte einen Notruf ab. Bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte unternahm er eigene Löschversuche mit einem Pulverlöscher.

    Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute den Entstehungsbrand im Motorblock und überprüften diesen anschließend mit einer Wärmebildkamera. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Als Brandursache gilt wahrscheinlich ein technischer Defekt.

    Wegen der zunächst unklaren Lage hatte die Rettungsleitstelle IRLS-Süd in Bad Oldesloe drei Freiwillige Feuerwehren und den Rettungsdienst zum Einsatzort geschickt. 

    Im Einsatz waren: FF Reinbek, FF Schönningstedt, FF Glinde, Rettungsdienst und Polizei