Travemünde: Leck am Gefahrgutlaster beschäftigt Feuerwehr über Stunden

    29
    Lübeck (int) Ein Leck an einem Gefahrgutlaster beschäftigte die Feuerwehr seit Dienstagabend über zwölf Stunden lang. Rund 500 Liter einer ätzenden Flüssigkeit waren auf dem Vorplatz vom Skandinavienkai ausgelaufen. Ein…
    Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie ein Abonnement erwerben oder mit einem aktiven Abonnement eingeloggt sein.