Trittau: BMW rammt parkenden Polo

    128

    (rtn) Bei einem Unfall wurde am späten Samstagabend ein Autofahrer in Trittau verletzt. Mit seinem BMW hatte der Mann einen am Mühlenweg geparkten VW Polo gerammt und diesen etwa 28 Meter weggedrückt.

    Über die Notrufzentrale des BMW wurden die Rettungskräfte verständigt. Während der Rettungsdienst sich um den Verletzten kümmerte, stellten die Feuerwehrleute der FF Trittau den Brandschutz am Unfallort sicher und klemmten die Batterien der Unfallfahrzeuge ab. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.