Übung: Menschenrettung im Abbruchhaus

    0

    (rtn) „Damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt und gleichzeitig die Einsatzroutine erhalten bleibt ist es wichtig, dass die Freiwilligen Feuerwehrleute regelmäßig üben. Doch oft fehlt ein geeignetes Übungsobjekt“, sagt Sonja Okelmann von der Baugenossenschaft Sachsenwald eG. Sie weiß wovon sie spricht, denn sie ist selbst Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr.

    „Das ist ein Glücksfall für uns Feuerwehrleute weil wir unter realistischen Bedingungen üben können“, bedankte sich André Rheinsberg, stellvertretender Gemeindewehrführer der Glinder Wehr für die Bereitstellung des Objekts.

    Da im Glinder Stadtteil Wiesenfeld in einem Wohngebiet mehrere Mehrfamilienhäuser zwecks Sanierung bzw. Abriss bereits unbewohnt sind, hat die Baugenossenschaft Sachsenwald eG aus Reinbek, als Eigentümer einen leerstehenden Wohnblock im Buchenweg 17a/b der Feuerwehr als Übungsobjekt zur Verfügung gestellt und bietet dieses Gelände nun auch für weitere freiwillige Feuerwehrenaus dem Bereich für Übungszwecke an.

    Mehr Bilder