Umgestürzter Baum blockiert Ostring

    3

    Ahrensburg (rtn)  Ein umgestürzten Ahorn hatte am Mittwochnachmittag den verlängerten Ostring vor der Abfahrt Ahrensfelde blockiert. Zum Glück war zum Unglückszeitpunkt gerade kein Auto an der Stelle unterwegs.

    Andere Verkehrsteilnehmenr hatten der Polizei das Hindernis gemeldet. Die Beamten informierten die Feuerwehr. Unterhalb der Krone war der Baum vom letzten Sturm gespalten. Jetzt gaben ihm eine leichte Windböe und das Gewicht des Ahornlaubes den Rest. Mit einer Motorsäge zerlegte ein Feuerwehrmann den etwa sechs Meter hohen Baum in handliche Stücke. Diese wurden von Polizei und Feuerwehr gemeinsam von der Straße geräumt. Während des Feuerwehreinsatzes gab es leichte Behinderungen im Feierabendverkehr.

    Im Einsatz waren: FF Ahrensfelde, Löschgruppe Hagen und die Polizei