Umstürzende Bäume kappen Telefonleitung

    1

    (rtn) Eine kräftige Windböe hat am Montagvormittag mehrere Bäume in Hammoor gefällt. Die umstürzenden Bäume hatten in der Straße Grünengrase eine Telefonleitung und einen elektrischen Weidezaun gekappt. Weitere umgestürzte Bäume blockierten außerdem den Verbindungsweg nach Tremsbüttel.

     

    Menschen wurden nicht verletzt. Glücklicherweise waren zum Unfallzeitpunkt keine Autos oder Spaziergänger unterwegs.

    Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Hammoor beseitigten die umgestürzten Bäume mit der Motorsäge und räumten danach die Straßen wieder frei.

    Bis um die Mittagszeit hatten die Integrierte Regionalleitstelle Süd (IRLS Süd) für die Kreise Stormarn, Ostholstein und Herzogtum Lauenburg insgesamt 25 wetterbedingte Einsätze gezählt.