Umzug in die neue Feuerwache

    0

    Siek (rtn) Die alte Feuerwache ist Geschichte. Material, Geräte, Ausrüstung und Fahrzeuge sind am neuen Standort eingetroffen. Die Einsatzabteilung samt Jugendfeuerwehr Siek-Meilsdorf folgte zu Fuß durch die Gemeinde, zuvor hatte ein Sirenenalarm den Umzug akustisch eingeleitet.

    Mit etwa einem Jahr Verspätung wurde die neue Feuerwache am Donnerstagabend offiziell in Dienst gestellt und der Rettungsleitstelle IRLS Süd „Klar zum Einsatz“ gemeldet.

    Sieks Bürgermeister Andreas Bitzer, selbst Mitglied der Einsatzabteilung übergab in seiner Funktion als Bürgermeister und Dienstherr der FF Siek den Hauptschlüssel an Ortswehrführer Kai Willi Bredenkamp.

    „Die meisten von uns werden den Umzug in eine neue Wache nicht mehr miterleben, weil die Möglichkeit einer Erweiterung der Wache bereits vorgesehen ist, falls Siek so groß wird, dass wir weitere Fahrzeuge für den Einsatz benötigen“, sagte Bürgermeister Bitzer in seiner Ansprache vor den angetretenen Feuerwehrleuten.

    „Ich freue mich das die Steuereinnahmen der Gemeinde Siek es ermöglicht haben, einen Bau fertigzustellen, der nicht nur die aktuellen Bedingungen erfüllt, sondern auch für die zukünftigen Anforderungen ausgerichtet ist.“

    Die neue Feuerwache wird mit einem Festakt am 27. August der Öffentlichkeit vorgestellt.

    Mehr Bilder