Unfall im Gegenverkehr – Zwei Verletzte

    0

    Trittau (rtn) Bei einem Unfall wurden am Montagmittag in Trittau ein Autofahrer und dessen Beifahrerin verletzt. Aus bisher unbekannter Ursache war der Mann mit seinem Mercedes auf der Rausdorfer Straße in den Gegenverkehr geraten und hatte dort seitlich einen Nissan erwischt. Dessen Fahrerin blieb unverletzt.

    Zum Glück waren zum Unglückszeitpunkt, keine Fußgänger und Radfahrer im Bereich der Unfallstelle unterwegs. Erstmeldungen vom Unfallort, wonach Personen bei dem Zusammenprall eingeklemmt worden wären bestätigten sich glücklicherweise nicht. Deshalb konnte die neben der Freiwilligen Feuerwehr Trittau alarmierte FF Lütjensee schon auf der Anfahrt wieder beidrehen.

    Die Trittauer Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst, sicherten die Unfallstelle und streuten die bei dem Unfall ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemitteln ab.

    Mehr Bilder