Verdienstorden für die Wacken-Macher

    124

    Kiel (rtn) Die Gründer des Wacken Open Air, Thomas Jensen aus Husum und Holger Hübner aus Hamburg, sind von Ministerpräsident Daniel Günther mit dem Verdienstorden des Landes ausgezeichnet worden. Günther überreichte die Auszeichnungen heute in Kiel.

    In seiner Laudatio würdigte er die Verdienste der beiden Ideengeber: “Sie haben Wacken zur Welt-Hauptstadt des Heavy Metal gemacht. Als Gründer dieses einzigartigen Festivals haben Sie den Verdienstorden des Landes mehr als verdient”, sagte der Regierungschef.

    Wacken sei für Metal-Fans auf der ganzen Welt inzwischen ein Sehnsuchtsort geworden, so Günther weiter: Markenzeichen des Festivals seien Toleranz und Völkerverständigung. Zum ersten Festival vor 30 Jahren habe nur eine Handvoll Bands vor 800 Besuchern gespielt. In diesem Jahr seien über 200 Bands vor 75.000 Menschen aufgetreten. Der Ministerpräsident würdigte auch das gesellschaftliche Engagement der beiden Gründer: “Sie haben das Festival so weiterentwickelt, dass es heute mehr ist als ein reines Musikfest. Sie nutzen seine Strahlkraft, um auch sozial etwas zu bewegen”, sagte er. So könnten die Besucher Blut spenden und sich für eine Knochenmarkspende typisieren lassen. Darüber hinaus unterstütze das Festival mit der “Wacken Foundation” junge Talente bei ihrem Start in die Musikbranche.

    Basis des großen Erfolgs sei von Anfang an die Akzeptanz in der Region gewesen: “Alle Wackener haben freien Eintritt. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr eröffnet das Festival. Die Kirche wird zur ,Metal Church’.” Mit den Einnahmen werde das Schwimmbad, der Kindergarten, die Schule, der Sportverein sowie Kindern aus sozial schwachen Familien unterstützt. “Sie fördern kulturelle Veranstaltungen im Kreis Steinburg, unterstützen die Stiftung Mensch in Meldorf, laden Schulklassen zu den Karl-May-Spielen ein, verschenken Reisen an Familien mit Härtefällen und organisieren das Weihnachtskonzert in der Kirche in Wacken”, so Günther. All das alles mache das Wacken Open Air zu einem ganz besonderen Festival. Quelle: Staatskanzlei Kiel

    Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Ministerpräsident Daniel Günther, Thomas Jensen, Holger Hübner, Peter Harry Carstensen, Hans-Jörn Arp, Jens Rusch

    Mehr Bilder