Vermisster Mann wohlbehalten aufgefunden

    3

    (rtn) Die Polizei hat den seit Sonnabend vermissten 89 Jahre alten Mann aus Oststeinbek wohlbehalten in Billstedt aufgefunden. Der an Demenz erkrankte Senior kam vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

    Mehrere Stunden lang hatte am Samstagabend ein Großaufgebot von Rettungskräften nach dem Vermissten gesucht. Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Oststeinbek, Hundestaffeln von DLRG Stormarn, DRK Herzogtum-Lauenburg und ASB  Hamburg-Bergedorf und Schleswig-Holstein waren in die Suche involviert und ein Hubschrauber der Polizei flog mit einer Wärmebildkamera ausgestattet, über Oststeinbek und die angrenzende Umgebung hinweg. Dabei haben die Suchmannschaften die  Straßen, Parks, Teiche und den örtlichen Friedhof überprüft. Die Aktion wurde am Sonntag um 0.50 Uhr erfolglos abgebrochen.