Vier Verletze nach Chemieunfall am Hamburger Flughafen

    23
    Hamburg (rtn) Vier Flugfeld-Mitarbeiter des Hamburg Airports sind verletzt worden, als eine rätselhafte Flüssigkeit beim Entladen eines Flugzeugs austrat. Der übrige Flugbetrieb lief reibungslos weiter. Im Laderaum einer abgestellten Linienmaschine…
    Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie ein Abonnement erwerben oder mit einem aktiven Abonnement eingeloggt sein.