Volles Haus bei der FF Ahrensfelde

    53

    (rtn) Das traditionelle Verbrennen der Weihnachtsbäume vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Ahrensfelde war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Mehrere hundert Besucher wärmten sich an dem lodernden Feuer in der nasskalten Nacht.

    Dazu gab es frisch geröstetes Stockbrot, und Würstchen vom Grill mit Pommes und der heiße Punsch dampfte in den Tassen. Für die zahlreichen Kinder gab es heißen Kakao.

    Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahrensfelde hatten zusammen mit ihrer Jugendfeuerwehr schon früh am Morgen die Tannenbäume im Ort eingesammelt und auf dem Dorfplatz gestapelt.