Wasserschaden: Kleine Ursache mit großer Wirkung

    22

    Ahrensburg (rtn) Badezimmerspiegel fällt von der Wand, öffnet den Wasserhahn und verstopft den Abfluss im Waschbecken: Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat am späten Freitagabend für einen größeren Wasserschaden in einem Mehrfamilienhaus in der Großen Straße in Ahrensburg geführt.

    Eine Polizeistreife hatte den Schaden entdeckt, als bereits Wasser aus der Hausfassade heraus auf die Straße tropfte. Die Beamten informierten die Feuerwehr. Aus dem Korb der ausgefahrenen Drehleiter war der Wasserschaden in einer Wohnung im dritten Obergeschoss schnell entdeckt und lokalisiert. Noch während die Polizisten versuchten den Wohnungseigentümer zu verständigen, wurde ein Besucher des Stadtfestes 
    durch den Feuerwehreinsatz auf die Wohnung aufmerksam, für die eine Verwandte einen Schlüssel hatte. Feuerwehrleute fuhren den Mann zur angegebenen Adresse und kehrten kurze Zeit später mit dem Schlüssel und der Frau zum Einsatzort zurück. Kurze Zeit später war der Wasserhahn im Badezimmer abgedreht. Um die Beseitigung der Wasserschäden muss sich nun die Mieterin der Wohnung kümmern. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.