Wildunfall auf der A1 : Auto kollidiert mit Reh

9

Hammoor (rtn) Bei einem Unfall auf der A1 bei Bargteheide (Kreis Stormarn) ist am späten Samstagabend eine Autofahrerin verletzt worden. Ihr Wagen war im Ausfahrtsbereich des AS Bargteheide mit einem über die Fahrbahn gelaufenen Reh zusammengeprallt.

Nach ersten Erkenntnissen war die Autofahrerin gegen 22 Uhr mit ihrem Renaul Clio in Richtung Hamburg unterwegs, als plötzlich in Höhe der Autobahnausfahrt Bargteheide ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Trotz eines Ausweichmanövers wurde das Reh erfasst und der Wagen gegen die Leitplanke gedrückt. Dabei flogen Trümmerteile des Autos über die Fahrbahn. Das Reh verendete hinter der Leitplanke. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst betreut. Ins Krankenhaus wollte sie aber nicht.

Feuerwehrleute klemmten die Batterie des Unfallfahrzeugs ab und räumten die Fahrbahn frei. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der Verkehr links an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Bilder
Mehr Bilder