Witzhave: Unfall im Hagel- und Regenschauer

    0

    (rtn) Bei einem Unfall wurde am Samstagnachmittag auf der A24 ein Autofahrer verletzt.
    Der Mann war mit seinem VW Tiguan in Richtung Osten unterwegs, als er in einem Hagel- und Regenschauer etwa 300 Meter vor der Abfahrt Witzhave von der Fahrbahn abgekommen ist. Im Grünstreifen überschlug sich das Fahrzeug, blieb auf der Fahrerseite quer zur Fahrbahn liegen. Möglicherweise hatte er zuvor noch einen Daihatsu Cuore gerammt. An der Unfallstelle stand noch ein schwarzer Honda SUV, möglicherweise war dessen Fahrer ein Zeuge des Unfalls, oder er fuhr über Trümmerteile hinweg.

    Feuerwehrleute der eingesetzten Freiwilligen Feuerwehr Glinde sicherten die Unfallstelle und stellten den umgekippten VW Tiguan mit Muskelkraft wieder auf die Räder zurück. Danach klemmten sie die Batterie des Fahrzeugs ab.

    Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten hatte die Polizei die Autobahn zunächst voll gesperrt. Später leitete sie den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Dadurch kam es zu Behinderungen und der Verkehr staue sich auf eine Länge von etwa zwei Kilometer zurück. Der genaue Unfallhergang und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

    Mehr Bilder