Zugmaschine eines LKW ausgebrannt – Fahrer verletzt

    2

    (rtn) Bei einem Feuer wurde am Samstag an der Amandus Stubbe Straße in Hamburg-Moorfleet ein LKW-Fahrer verletzt. Nach einer Erstversorgung durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst wurde der Mann mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

    Andere LKW-Fahrer auf dem Tankpark Moorfleet hatten die brennende Renault-Zugmaschine entdeckt und den Notruf gewählt. Feuerwehrleute löschten unter Atemschutz die brennende Zugmaschine ab. Dabei wurden die Flammen auch über eine Drehleiter bekämpft, zuvor hatten die Feuerwehrleute das Dach der Zugmaschine aufgetrennt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Billstedt, Moorfleet, Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei