Zusammenprall auf der Kreuzung

    1

    Aumühle (rtn) Bei einem Unfall wurden am Sonntag auf der “Holzhofkreuzung” drei Erwachsene und ein Kleinkind verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die Verletzten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

    Nach ersten Erkenntnisse hatte der Fahrer eines Smart beim Einbiegen von der L208 auf
    die L314 einen entgegenkommenden Golf Kombi übersehen. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenprall stark beschädigt und Betriebsstoffe liefen aus. Feuerwehrleute der eingesetzten FF Aumühle sicherten die Unfallstelle, räumten die Fahrzeugtrümmer von der Straße und streuten die Straße mit Bindemitteln ab. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr über die Bundesstraße 207 ab.